Datenschutzerklärung

Einleitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Hiernach sind wir insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung unseres Internetangebots unter www.duplo.de („Website“) einschließlich aller darin enthaltenen Dienste und Funktionen zu ermöglichen.

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Website und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden.

Verantwortlicher/Kontakt

Verantwortlich für die Datenerhebungen und -verwendungen über diese Website ist die Ferrero Deutschland GmbH, Hainer Weg 120, 60599 Frankfurt am Main („wir“ oder „Ferrero“).

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse consumerservice@ferrero.com wenden. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutzbeauftragter@ferrero.com.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand unserer datenschutzrechtlichen Maßnahmen sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen wie zum Beispiel der Name oder eine Kennnummer.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Aufruf unserer Website

Sobald Sie unsere Website besuchen, erfassen und speichern wir bestimmte Nutzungsdaten automatisch. Hierzu gehört die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse, die wir für die Übermittlung der von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Website an Ihren Computer oder anderes Endgerät („Device“) benötigen (z.B. Texte, Bilder, Spiele und Produktinformationen, sowie zum Download bereit gestellte Dateien etc.).

Außerdem erfassen und speichern wir Informationen über die Nutzung der Website, so z.B. den verwendeten Browsertyp und das verwendete Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Website-Nutzungen sowie die URL der zuvor besuchten Website. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen die Website und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung der Website so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Erhalt von individualisierten Informationen und Angeboten

Auf unserer Website können Sie darin einwilligen, auf Sie zugeschnittene Informationen und Angebote von uns zu erhalten.

Wenn Sie diese Einwilligung erteilen, speichern wir Ihre Interaktionen mit Ferrero, beispielsweise an welchen Aktionen von Ferrero Sie teilnehmen oder welche Online-Dienste (insbesondere Webseiten und Apps) von Ferrero Sie in welcher Weise nutzen, zusammen mit Angaben zu Ihrer Person (Geschlecht, Name und E-Mailadresse). Wir erfassen auch, ob und wann Sie E-Mails, die Ferrero Ihnen zusendet, öffnen und welche Links Sie darin auswählen. Ferner speichern wir bei Bedarf weitere Informationen zu Ihrem Profil hinzu, die Ferrero auf rechtmäßige Weise von Dritten erhält, z.B. von Marktforschungsinstituten; hierbei handelt es sich insbesondere um statistische Konsum- und Marktinformationen.

Die gesammelten Daten verbinden und analysieren wir, um Ihre Interessen und Vorlieben zu ermitteln und Ihnen noch geeignetere, personalisierte Informationen über Ferrero-Produkte und -Aktionen zukommen zu lassen; für den Fall, dass Sie hierin gesondert eingewilligt haben, auch per E-Mail.

Ihre Einwilligung in die Ansprache per E-Mail verifizieren wir durch den Einsatz des so genannten Double-Opt-In-Verfahrens. Das heißt, wir erbitten per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zunächst die aktive Bestätigung Ihres Einverständnisses. Die Information über die Bestätigung verwenden wir, um Ihre Einwilligung zu dokumentieren und gegebenenfalls nachzuweisen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung zu verarbeiten (z.B. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Missbrauchserkennung und -verfolgung sowie Rechtsverteidigung

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten über die Nutzung der Webseite für einen Zeitraum von 15 Tagen für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung.

Neben der Missbrauchsbekämpfung speichern wir personenbezogene Daten außerdem für einen Zeitraum von grundsätzlich bis zu 3 Monaten, um für den Fall eines möglichen Rechtsstreits eine effektive Rechtsverteidigung zu ermöglichen. Wenn ein Rechtsstreit im konkreten Fall ernstlich zu befürchten ist (etwa aufgrund des Verdachts auf missbräuchliches Verhalten) speichern wir die Daten solange, wie es für die Vorbereitung oder Durchführung des Rechtsstreits erforderlich ist (im Regelfall bis zu vier Jahre, wobei der Rechtsstreit selbst den Lauf dieser Frist hemmen kann).

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten und weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Angebots haben (§ 15 Abs. 8 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Folgen der möglichen Nichtbereitstellung von Daten

Wir erheben die Daten, um Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stellen zu können.

Sofern Sie diese Daten selbst bereitstellen, sind Sie nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung zu stellen.

Speicherdauer

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind.

In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die Webseite zzgl. eines Zeitraumes von 15 Tagen für Zwecke der IT-Sicherheit.

Im Fall der Teilnahme an einem Gewinnspiel speichern wir personenbezogene Daten der Gewinner für eine Dauer von 6 Jahren nach dem Ende des jeweiligen Gewinnspiels; personenbezogene Daten anderer Teilnehmern speichern wir für eine Dauer von 3 Monaten nach dem Ende des jeweiligen Gewinnspiels.

Wenn Sie Ihren Nutzer-Account löschen, wird Ihr Profil vollständig und endgültig gelöscht. Wir behalten für einen Zeitraum von 30 Tagen jedoch noch Sicherungskopien Ihrer Daten, bevor auch diese endgültig gelöscht werden.

Für den Fall, dass Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten (z.B. zum Zweck der Werbenutzung einschließlich dem damit in Verbindung stehenden Profiling) erteilt haben, speichern wir Ihre Daten bis Sie die Einwilligung widerrufen. Falls der Verarbeitungszweck vor einem etwaigen Widerruf entfällt, speichern wir Ihre Daten bis zu diesem Zeitpunkt.

Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gelöscht, soweit diese Daten nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Jenseits dieser Aufbewahrungsfristen können wir die Daten zu Zwecken der Rechtsverteidigung und Rechtsdurchsetzung solange aufbewahren, wie es für die Vorbereitung oder Durchführung eines möglichen Rechtsstreits erforderlich ist (im Regelfall bis zu vier Jahre, wobei der Rechtsstreit selbst den Lauf dieser Frist hemmen kann). Soweit Daten aus diesen Gründen aufbewahrt werden können, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, dass die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

IN DEN FÄLLEN, IN DENEN DIE DATENVERARBEITUNG AUF ART. 6 ABS. 1 LIT. e ODER LIT. f DSGVO BERUHT ODER ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG ERFOLGT, HABEN SIE DAS RECHT, GEGEN DIE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH EINZULEGEN.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ergänzende Datenschutzhinweise

Über unsere Website können Sie sich ggf. auch in einen Login-geschützten Bereich (wie z.B. ein Händlerportal o.ä.) einloggen. Für die in diesem Zusammenhang erfolgenden Datenerhebungen und -verwendungen gelten spezifische Datenschutzhinweise, die in dem jeweiligen Login-geschützten Bereich abrufbar sind.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Weiterentwicklung des Internets und unseres Internetangebots kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Website von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 16. August 2018